Mein Mann unterstützt mich zutiefst, dass ich meinen Traumberuf leben kann!

Mein Mann unterstützt mich zutiefst, dass ich meinen Traumberuf leben kann!

Mal ganz ehrlich: Leben Sie Ihren Traumberuf? Haben Sie das große Glück wirklich das zu machen, was Sie vom Herzen her wünschen? Als ich mich vor einigen Jahren eher zufällig auf das gigantische Abenteuer „Hochzeitsrednerin“ einließ, wusste ich nicht, wie sehr mich die Hochzeitsbranche und Brautpaare faszinieren würden. Schrittweise erweiterte ich meinen Wirkungskreis und lernte immer mehr glückliche Paare kennen und schätzen.

Meine Brautpaare wünschen sich die perfekte Trauung

Alle haben sie dieses Leuchten in ihren Augen und den dringlichen Wunsch: Einen perfekten Start in die Ehe zu zelebrieren. Eine Freie Trauung zu erleben, in der sie mit allen Sinnen die Einzigartigkeit ihrer Liebe hören, sehen, spüren und auch schmecken können. Dem Menschen, dem sie bedingungslos vertrauen und lieben, Ja zu sagen.

Wir leben die gleichen Werte

Solch einen Menschen habe ich ebenfalls an meiner Seite. Schon seit vielen Jahren. Inzwischen sind wir über 18 Jahre glücklich verheiratet. Wir gehen gemeinsam unseren Weg und wissen genau, welche Werte uns besonders wichtig sind. Wir wissen, auf welch starkem Fundament unsere Beziehung, unsere Ehe und unsere Familie steht. In diesem Sommer haben mich meine Freien Trauung ziemlich herausgefordert.

Ich konnte nicht NEIN sagen

Sehr kurzfristig baten mich mehrere Paare, sie noch bei ihrer Freien Trauung zu begleiten. Die Gründe für diese kurzfristigen Feiern waren unterschiedlich. Aber darum geht es ja auch gar nicht. Auch diese Brautpaare wünschten sich sehnlichst eine Freie Trauung, die ihre Liebe in gefühlvolle Worte fasst. Wer kann dazu schon nein sagen? Nun, was bedeutete das für mich? Ich schrieb, und schrieb und schrieb. Telefonierte, recherchierte und organisierte. Plante und verwarf wieder. Oft hatte ich das Gefühl, dass die Zeit wie Sand durch meine Finger rinnt. Meine Kinder sahen in diesen Sommermonaten überwiegend eine erschöpfte Mama. Doch an meiner Seite gibt es diesen besonderen Menschen. Meinen Ehemann. Geduldig und aufopfernd kümmerte er sich um unsere 3 Kinder, um unser Zuhause und um mich.

Meine Familie macht mich glücklich

Nun, es ist Mitte November und die diesjährige Hochzeitssaison für mich vorbei. Langsam schöpfe ich wieder Kraft um mich auf neue Abenteuer in der Hochzeitsbranche einzulassen. Jeder Tag inspiriert mich zu neuen Vorhaben, zu Änderungen. Aber auch dazu, Manches was war, einfach loszulassen. Nicht traurig hinterher zu blicken. Ich bin glücklich, stolz und dankbar. Denn ich habe vor vielen Jahren einen Ehemann gefunden, der mich zutiefst in allem was mich bewegt und was ich mache unterstützt. Auch bei meinem Traumberuf.

Wie heißt Ihr Schatz?

Schon in wenigen Wochen darf ich all das an ihn zurückgeben. Denn vor uns liegen einige Monate, an denen er berufsbedingt meine Unterstützung braucht.

Haben auch Sie solch einen Schatz an Ihrer Seite? Dann wünsche ich Ihnen, dass Sie sich dieses Glück immer wieder bewusst machen und festhalten. Eine ausgeglichene Beziehung besteht aus Geben UND Nehmen.

Mit meinen Workshops Herzklopfen, Herzblut und Herzrhythmus aus dem Bereich Beziehungsglück coache ich Paare. Als Ehevorbereitung vor der Hochzeit und auch als Ehebegleitung nach der Heirat.

Wenn es auch für Sie ein Herzensanliegen ist, Ihre Partnerschaft auf einem starken Fundament zu halten, wissen Sie bestimmt auch, dass Sie daran arbeiten müssen. Gerne unterstütze ich Sie dabei. Wann lerne ich Sie kennen? Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Ihre Gerlind Hartwig

2 Comments
    Avatar

    Inocentiu Fron

    Wunderschön geschrieben. Ich kann mich 100% damit identifizieren und werde diese Lektüre an meinen Schatz weiterleiten. Danke Gerlind!

      Gerlind Hartwig

      Gerlind Hartwig

      Vielen Dank für deine Rückmeldung. Das freut mich sehr. Für dich und auch für deine Familie. Dir wünsche ich auch weiterhin sehr wertvolle Augenblicke mit deinem Schatz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich akzeptiere

*